Reflux beim Kind

059 Reflux Kinder 01

Unter Reflux wird der Rückfluss von Magensäure aus dem Magen in die Speiseröhre verstanden. Da die Schleimhaut der Speiseröhre mit entzündlichen Veränderungen auf den Einfluss der Säure reagiert, kommt es zu brennenden Schmerzen hinter dem Brustbein, dem sogenannten Sodbrennen. Bei Kindern kann Reflux und Sodbrennen wachstumsbedingt auftreten. Besonders im Säuglings- und Kleinkindalter stehen Magen und Speiseröhre in einem ungünstigen Winkel zueinander, was den sauren Reflux begünstigen kann. Außerdem dichtet der untere Speiseröhrenschließmuskel die Speiseröhre noch nicht vollends gegenüber dem Mageneingang ab. In vielen Fällen wächst sich kindlicher Reflux mit dem Älterwerden aus. Was getan werden kann, wenn dies nicht der Fall ist, wie Reflux erkannt und behandelt werden kann, wird auf den folgenden Seiten erläutert. 


Anzeige:

Anzeige: